Eine Art Predigtpolizei

Skaermbillede 2021 01 11 kl. 17.10.16 1

Dänemarks Regierung will im neuen Jahr Dänisch zur Pflichtsprache bei allen Predigten erklären. Wenn religiöse Verkünder:innen aber doch mit fremder Zunge zu Gläubigen sprechen, sollen sie eine schriftliche Übersetzung ins Dänische anfertigen und öffentlich zugänglich machen. Was die sozialdemokratische Regierungschefin Mette Frederiksen als gezielte Maßnahme gegen islamistische Hassprediger begründet, konnte Pastorin Christa Hansen von der deutschen Minderheit in Hadersleben „erst mal einfach nicht glauben“. Nach 23 Jahren mit Deutsch als ihrer allseits akzeptierten Predigtsprache meint sie jetzt: „Spitz gesagt erinnert es mich ein bisschen an die DDR, wo in Gottesdiensten auch Leute mit roten Stiften und einem kleinen Notizbuch saßen.“

Dover Kirke praedikestol 1Ihre Bischöfin Marianne Christiansen von der protestantischen Staatskirche Dänemarks spürt „bei solchen Überlegungen die kalte Hand der Zensur.“ Das Ganze …

Südschleswigdänisch: Sprachverwirrung oder Sprache mit System?

Learn Danish in Germany 2012 ubt

Das Jahr 2020 stellt das 100-jährige Jubiläum der deutsch-dänischen Grenze dar, die 1920 im Zuge der Volksabstimmungen festgelegt wurde. Mit der Grenzziehung wurde Südjütland wieder ein Teil Dänemarks, Südschleswig ein Teil Deutschlands, was zwar den jeweiligen Mehrheiten entsprach, allerdings zur Folge hatte, dass auf beiden Seiten der Grenze nationale Minderheiten entstanden: Die deutsche Minderheit in Südjütland und die dänische Minderheit in Südschleswig, die seit jeher in einer friedlichen Koexistenz mit der Mehrheitsbevölkerung leben. Die vergangenen 100 Jahre sind allerdings nicht nur aus historischer oder politischer, sondern auch aus linguistischer Perspektive von Interesse, da die Grenzziehung nicht nur neue gesellschaftliche, sondern auch neue sprachsoziale Bedingungen schuf, die dazu beitrugen, dass innerhalb der dänischen Minderheit eine neue sprachliche Varietät entstanden ist. So …

Ein Forschungsprojekt über ”Amagerniederländisch”

Exner Besøget hos Bestefader 1853

2021 markiert das 500-jährige Jubiläum der Ankunft einer Gruppe niederländischer Bauern auf der dänischen Insel Amager. Die Niederländer erhielten Sonderrechte auf der Insel, wo sie jahrhundertelang eine geschlossene niederländische Gemeinde in und um das Dorf Store Magleby bildeten.

Eines ihrer Privilegien war das Recht, ihre eigene Sprache zu sprechen. Diese Sprache, die sowohl im alltäglichen Leben als auch in der Kirche und in der Schule verwendet wurde, entwickelte sich allmählich zu einer Art “Amagerniederländisch”, das sowohl dänische als auch niederländische Wörter enthielt, jedoch insbesondere dem Plattdeutschen ähnelte.

Diese bemerkenswerte Sprache wird derzeit von Joost Robbe an der Universität in Aarhus untersucht, der für sein Projekt “Amager Dutch: Reinstating a Unique Minority Language in Danish History” ein dreijähriges Stipendium des Dänischen …

Zoni Weisz. Der vergessene Holocaust: Sein Leben als Sinto, Unternehmer und Überlebender.

51P7JXsgjL. AC US436 QL65

Heute gedenken wir hier auf dem Lingoblog der Befreiung des nationalsozialistischen Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau in Polen 1945. Der 27. Januar ist der offizielle Gedenktag für den Holocaust und andere Völkermorde in Dänemark. Zu diesem Anlass haben wir von Peter Bakker eine Buchbesprechung zu Zoni Weisz bekommen.

 Vom Autoren Zoni Weisz hatte ich schon dreimal auf verschiedene Weise gehört, ehe ich ihn vor sechs Jahren in Amsterdam traf. Zuerst geschah das in Verbindung mit meiner Freundin, die für eine namhafte Firma in Amsterdam arbeitete, die ab und zu Bedarf an Blumenarrangements hatte. Selbstredend wird es beim besten Blumenarrangeur der Stadt, Johan Weisz, bestellt.

Das zweite Mal hörte ich von Zoni Weisz über meinen Nachbarn. Der kannte einen Mann, ich kann mich nicht …